Tagesordnungspunkt

TOP Ö 8: Mitteilungen, Anfragen und Anregungen

BezeichnungInhalt
Sitzung:28.11.2019   Bau-A./2019/042 
DokumenttypBezeichnungAktionen

8.1:     Wohnbauflächenentwicklung Eielstädt, Dorfstraße

Bereits seit einiger Zeit führt die Kommunale Siedlungs- und Entwicklungsgesellschaft Wittlage mbH (KSG) Gespräche über den Ankauf und die Entwicklung von Wohnbauflächen auf dem Grundstück der ehemaligen Hofstelle Dahmann in Bad Essen-Eielstädt. Beabsichtigt wird, das Flurstück Gemarkung Eielstädt Flur 2 Flurstück 31/11, 5.595 m² groß, über einen Stichweg von der Dorfstraße zu erschließen und in fünf Bauplätze aufzuteilen.

 

Ursprünglich war das westlich angrenzende Flurstück 31/10, 2.000 m² groß, mit in die Planung einbezogen worden, sodass sieben Bauplätze hätten entstehen können. Dieses Flurstück steht jedoch nicht zum Verkauf.

 

Nach intensiven Verhandlungen konnte jetzt Einigkeit über den Erwerb des Flurstücks 31/10 erzielt werden. Die Grundstückseigentümerin ist bereit, das Grundstück an die KSG zu veräußern. Die KSG wird die Fläche erschließen und damit eine Wohnbebauung ermöglichen.

 

Die Finanzierung des Kaufpreises und der voraussichtlichen Erschließungskosten ist durch eine Kreditaufnahme seitens der KSG möglich. Für diese Kreditaufnahme ist die Übernahme einer Ausfallbürgschaft durch die Gemeinde Voraussetzung. Weiterhin ist der Abschluss eines städtebaulichen Vertrages zwischen KSG und Gemeinde erforderlich. Hierüber werden der Verwaltungsausschuss und der Gemeinderat in den kommenden Sitzungen am 12.12.2019 beraten bzw. entscheiden.

 

 

Nachdem keine weiteren Mitteilungen und Anfragen vorliegen, schließt der Vorsitzende die öffentliche Sitzung um 19:20 Uhr. Er verabschiedet die Zuhörer und eröffnet nach kurzer Pause die nichtöffentliche Sitzung.